Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Data Literacy Lehrveranstaltungen

Logo_Final

NEU im SoSe 22: DaCoNet Advanced

bitte nach unten scrollen

DaCoNet Basic-Zertifikat

Bildschirmfoto 2021-03-15 um 14.55.58

Für die Basis-Veranstaltung wird einerseits der Kurs „Data Literacy- Elementares Datenverständnis“ (s.u.) angerechnet. Andererseits werden hier sukzessive verschiedene vorhandene Lehrveranstaltungen ergänzt.

Veranstaltungen im SoSe 22

Als Basisveranstaltungen im SoSe 22 sind bisher möglich:

  • Data Literacy - Elementares Datenverständnis (s.u.)
  • Journalistik: Statistik für Journalistinnen und Journalisten
  • Lehramt: Stochastik und ihre Didaktik
  • Chemie und chemische Biologie: Statistik in den Lebenswissenschaften bzw. Einführung in Data Science
  • Rehabilitationspädagogik/-wissenschaften: Quantitative Methoden (ggf. für Fortgeschrittene)
  • Wirtschaftswissenschaften: Statistik für Wirtschaftswissenschaftler und Wirtschaftswissenschaftlerinnen

Data Literacy - Elementares Datenverständnis

Kurzbeschreibung:
Daten sind überall – seit über einem Jahr liefert die Sars-CoV-2 Pandemie in allen Medien eine Flut verschiedener Fallzahlen und Kennwerte, aber auch unabhängig davon treffen wir ständig auf datenbasierte Informationen. Woher kommen Daten? Wie wird man sicher im Umgang mit Daten? Die Veranstaltung „Data Literacy“ richtet sich an alle interessierten Studierenden – egal aus welcher Fachrichtung. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

In der Veranstaltung werden Grundlagen im Umgang mit Daten vermittelt. Ziel ist der Erwerb folgender Kompetenzen:

  • unterschiedliche Datentypen kennen
  • Repräsentativität von Daten verstehen
  • Kennzahlen verstehen
  • Grafiken lesen und verstehen
  • fehlerbehaftete Anwendungen erkennen
  • Auswertungsverfahren kennenlernen: Überblick über explorative und modellbasierte Verfahren (was wird gemacht, nicht wie)
  • Grundlagen der Datensicherheit und -ethik verstehen
  • Einführung in das Forschungsdatenmanagement.
     

Zusätzlich zur Vorlesung werden Übungen im E-Learning-Format angeboten, in denen die Inhalte aufgegriffen und vertieft werden.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Konzepts DaCoNet – Data Competence Network am Dortmund Data Science Center angeboten und bietet einen Baustein für das Zertifikat „DaCoNet-Basic“.

Anrechnung im eigenen Studiengang

Die Veranstaltung ist für das Studium Fundamentale, die Außerfachliche Kompetenz (in den Ingenieurstudiengängen) und weitere offene Module (z.B. die Schlüsselkompetenz) geeignet, sowohl 2 als auch 3 CP sind möglich. Geplant ist zudem, Data Literacy als eine mögliche Veranstaltung für zahlreiche Studiengänge in Modulen zu Schlüsselqualifikationen aufzunehmen. Die Anforderungen hierzu sind in den verschiedenen Studiengängen sehr unterschiedlich, weshalb wir nach studierendenfreundlichen individuellen Lösungen zur Anrechnung der Veranstaltung suchen.

Anmeldung: Moodle-Raum

Die Anmeldung zu "Data Literacy - Elementares Datenverständnis" erfolgt über den Moodle-Raum: dieser ist  hier verlinkt, Einschreibeschlüssel: SoSe22Daten

Gerne einfach im Moodle-Raum vorbei schauen, dort gibt es noch weitere Infos!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an .

Data Literacy - Ringvorlesung 

Die Ringvorlesung ergänzt die Basis-Veranstaltungen für den Abschluss des DaCoNet-Basic Zertifikats.
Sie greift dabei Datenanwendungen aus vielen verschiedenen Fachrichtungen auf, die so aufbereitet werden, dass auch Anfänger*innen teilnehmen können. Zudem dient die Ringvorlesung bei den verschiedenen möglichen Basisveranstaltungen zur Ergänzung der ggf. fehlenden Inhalte, so dass alle relevanten Themen (siehe obenstehende Liste) abgedeckt werden. Die Ringvorlesung wird mit einer Klausur abgeschlossen.

Eine Anmeldung zur Ringvorlesung im LSF ist nicht nötig.

Der Moodle-Raum zur Ringvorlesung finden Sie hier: Einschreibeschlüssel: Datenringe22

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an .

DaCoNet Advanced - Start im SoSe 22

Im Sommersemester 2022 startet das zweite DaCoNet Level, in dem es um vertiefte Datenkompetenzen geht. Der Hauptteil besteht dabei aus einer Veranstaltung zur Datenverarbeitung mit einer Praxisphase, in der eigenständig Daten ausgewertet werden. Ergänzt wird dies durch das gegenseitige Vorstellen der Ergebnisse und durch kleinere Einheiten zu allgemeinen Themen, wie z.B. Forschungsdatenmanagement. Dadurch kann dann "DaCoNet Advanced" abgeschlossen werden. Voraussetzung dafür ist das DaCoNet Basic Zertifikat.

Interesse? Weitere Infos sammeln wir in diesem Moodle-Raum, Einschreibeschlüssel: Datenfortschritt22

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an .



Nebeninhalt

Projektleitung

Ansprechperson

Kontakt